Events

Kulinarischer Adventskalender 2014 mit vielen Preisen
Schatzsuche im Vorratsschrank – Dauerevent
Kuechenplausch
Köstlich & Konsorten
Huettenhilfe Forum - Banner 130x130
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen
Dein Kochbuch das unbekannte Wesen
Rezeptebuch

Login

Login form protected by Login LockDown.


Pastinaken-Gemüseeintopf

Dies ist mein Beitrag zum Garten-Koch-Event Februar: Pastinake auf gaertnerblog.de.

Garten-Koch-Event Februar 2010: Pastinaken [28. Februar 2010]

Zutaten (für 4-6 Portionen):
  • 250g Pastinaken
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100g Schinkenwürfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Pfeffer, Salz
Zubereitung:
  1. Pastinaken, Möhren und Kartoffeln schälen, die Kartoffeln würfeln, die Möhren und die Pastinaken in Scheiben schneiden.
  2. Die Petersilie waschen und grob zerkleinern.
  3. Nun die Zwiebel würfeln und mit den Schinkenwürfeln in Olivenöl anbraten, bis der Schinken hellrosa ist.
  4. Die Möhrenscheiben dazu geben, mit der Brühe ablöschen und alles für 5 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel kochen lassen.
  5. Dann die Kartoffelwürfel und die Pastinakenscheiben dazugeben und weitere 10 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren
  6. Den Topf vom Herd nehmen, den Eintopf mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Petersilie darunterrühren.
  7. Wer mag kann jetzt auch Wurstscheiben dazu geben. Ich habe 3 Frankfurter Rindswürste in Scheiben geschnitten und die Wurstscheiben noch ca. 10 Minuten in der Suppe gar ziehen lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

1 Kommentar zu Pastinaken-Gemüseeintopf

Antworten

  

  

  


*

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>