Events

Kulinarischer Adventskalender 2014 mit vielen Preisen
Schatzsuche im Vorratsschrank – Dauerevent
Kuechenplausch
Köstlich & Konsorten
Huettenhilfe Forum - Banner 130x130
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen
Dein Kochbuch das unbekannte Wesen
Rezeptebuch

Login

Login form protected by Login LockDown.


Spargel mit paniertem Schinken


Diesmal durften sich die Kids etwas zu Essen wünschen. Einzige Vorgabe von mir: Spargel! Heraus kam dieses Gericht, einfach, schnell und sehr lecker….

Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 kg Spargel, weiß
  • 4 Scheiben gekochter Schinken à 160 g
  • 600 g Frühkartoffeln
  • 1-2 Päckchen Sauce Hollandaise (wenn ‘s schnell gehen muss nehme ich die von T…y und peppe sie etwas auf ;-))
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • Zucker • Salz
  • 2 Eier
  • 3 El Mehl
  • 4-6 Scheiben Toast (im Blitzhacker fein zerkleinert)
  • Öl
Zubereitung:
  1. Den Spargel schälen und die Enden etwas kürzen. Die Schalen und Endstücke in ¾ Liter Wasser aufkochen, je eine kräftige Prise Salz und Zucker und ein daumengroßes Stück Zitronenschale zugeben und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Spargelsud abseihen, die Schalen dabei gut ausdrücken.
  2. Kartoffeln schälen, waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln und im Topf mit gesalzenem Wasser knapp bedecken.
  3. In drei tiefe Teller jeweils das Mehl, die verquirlten Eier und die Toastbrösel geben. Schinkenscheiben erst im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und zum Schluss in den Bröseln wenden, dabei etwas andrücken.
  4. Den Spargelsud wieder aufkochen, Spargelstangen einlegen und bei kleiner Hitze für ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
  5. Gleichzeitig die Kartoffeln aufsetzen und garen lassen.
  6. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenscheiben bei mittlerer bis großer Hitze knusprig und braun braten. Im Backofen bei 80° warmhalten.
  7. In einem kleinen Topf die Sauce Hollandaise erhitzen, Schalenabrieb und 1 El Saft der Zitrone hinzufügen und warmhalten.
  8. Den fertigen Spargel aus dem Sud heben und in ein Küchentuch gewickelt im Ofen warmhalten bis die Kartoffeln gar sind.
  9. Jetzt alles auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

Dazu schmeckte uns ein gekühlter Rose aus Spanien.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

2 Kommentare zu Spargel mit paniertem Schinken

Antworten

  

  

  


*

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>