Events

Blog-Event CII - Schweizer Käse Sehnsucht (Einsendeschluss 15.10.2014)
Kuechenplausch
Köstlich & Konsorten
Huettenhilfe Forum - Banner 130x130
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen
Dein Kochbuch das unbekannte Wesen
Rezeptebuch

Login

Login form protected by Login LockDown.


Stachelbeerkuchen mit Baiser


Gestern habe ich beim Einkaufen eine Schale Stachelbeeren ergattert. Da bot es sich an, am Blog-Event “Kleine Kuchen” teizunehmen, zumal ich eine 18 cm Backform erstanden habe, die bis jetzt noch jungfräulich im Schrank stand.
Kleine Kuchen - Back-Event bei Low Budget Cooking

Zutaten für 18 cm Springform:
  • 300 g Stachelbeeren
  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Zucker (ich habe 300 g genommen, da die Stachelbeeren extrem sauer waren)
  • Salz
  • 3 Eier (Kl. L)
  • 150 g Mehl
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 Tl Backpulver
  • 50 g Mandelblättchen
  • ½ Tl Zitronensaft
Zubereitung:
  1. Stachelbeeren waschen und abtropfen lassen.
  2. Butter, 200 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. 2 Eier trennen. Eigelbe und 1 ganzes Ei nacheinander jeweils 1 Min.unterrühren. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  3. Teig in eine gefettete Springform (18 cm Ø) füllen. Stachelbeeren darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 45 Min. backen.
  4. 30 g Mandelblättchen fein zerbröseln. 10 Min. vor Ende der Backzeit 2 Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen. 100 g Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen, 3 Min. weiterschlagen. Zerbröselte Mandeln kurz unterheben.
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit der Mandel-Baisermasse bestreichen. Mit den restlichen Mandelblättchen bestreuen und ca. 10 – 15 Min. im Ofen bei gleicher Temperatur und häufiger Kontrolle backen, bis die Baisermasse hellbraun geworden ist.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

2 Kommentare zu Stachelbeerkuchen mit Baiser

  • Stachelbeerkuchen sind ein viel zu seltenes Vergnügen und hierorts immer herzlich willkommen. Dieser sieht ja supersaftig und herrlich fruchtig aus, da würd ich gern ein Stückchen nehmen, oder zwei. :-)
    Danke fürs Mitmachen beim Event!

  • Uwe

    Ich befürchte meine Familie hat ihn schon verputzt ;-) Aber noch ist ja Saison, ist ja auch schnell gemacht so ein Küchlein…

Antworten

  

  

  


*

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>