Events

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)
Wir retten was zu retten ist.
Kuechenplausch
Rezeptebuch

Amerikanische Kürbiscreme – Suppe

amerikanische_kürbissuppe

Herbstzeit = Kürbiszeit.

Heute die zweite Version einer Kürbissuppe, der Favorit meiner Familie!

Zutaten (für 6-8 Portionen):
  • 2 kg Hokaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 dicke Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 3 El Butter
  • 200 g Langkornreis
  • 1 Glas Weißwein
  • 1.5 Liter Hühnerbrühe
  • ¼ Liter Sahne
  • einige Walnusskerne
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch
Zubereitung:
  1. Vom Kürbis mit einem scharfen Messer quer eine Kappe abschneiden. Mit einem Löffel zuerst die Kerne herausschaben, dann das Fleisch herauslöffeln.
  2. Fein gehackte Zwiebel, Möhre sowie den in Ringe geschnittenen weißen Teil vom Lauch zusammen mit dem gewürfelten Kürbisfleisch in einem großen Topf in 3 EL heißer Butter andünsten.
  3. Den Reis zufügen. Mit Wein ablöschen, mit der Brühe auffüllen. Zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln lassen. Dann die Suppe mit dem Pürierstab zerkleinern, salzen, pfeffern und die Sahne angießen.
  4. Inzwischen den hellgrünen Teil der Lauchstange in Ringe schneiden und die Walnüsse grob hacken. Zusammen in etwas Butter andünsten. Die Suppe in den ausgehöhlten Kürbis  füllen. Mit Lauch, Nüssen und Schnittlauchröllchen bestreuen.

Guten Appetit.

Tipp: Wenn man die Suppe nicht im Kürbis servieren möchte, kann man sich viel Arbeit ersparen. Einfach den Kürbis in Spalten schneiden, die Kerne herausschaben und die Kürbisspalten mit Schale in Würfel schneiden…

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*