Events

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)
Wir retten was zu retten ist.
Kuechenplausch
Rezeptebuch

Caesar Salad mit Lachs

Von meiner letzten USA-Reise habe ich mir unter anderem eine Flasche Creamy Caesar Dressing von Paul Newman mitgebracht. Also wurde kurz darauf eine Caesar Salad Variante mit gebratenem Lachs zubereitet:

Zutaten (für 4 Portionen):
  • 3 Romana-Salat Herzen
  • Creamy Caesar Dressing
  • 1 Knoblachzehe
  • Olivenöl
  • ½ Ciabatta Brot
  • 4 Stück Lachsfilet
  • Parmesan
  • Körnermischung für Salat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Zitrone
Zubereitung:
  1. Den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Portionsweise in einer großen Schüssel mit Dressing vermischen und auf Teller geben.
  3. Ciabatta in 1 cm große Würfel schneiden und in Olivenöl mit einer angedrückten Knoblauchzehe knusprig rösten. Abkühlen lassen und auf die Teller verteilen.
  4. Etwas von der Körnermischung auf die Salate streuen und mit einem Sparschäler Parmesanspäne darauf verteilen.
  5. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und über die Salate streuen.
  6. Die Lachsfilets waschen und trocken tupfen. Mit Zitronrnsaft beträufeln, salzen, pfeffern und in heißem Olivenöl auf einer Seite scharf anbraten. Dann die Filets wenden und die Pfanne vom Feuer nehmen. Die Filets je nach Dicke und gewünschtem Gargrad zwischen 2 (glasiger Kern) und 4 (gar, aber rosa und saftig) Minuten ziehen lassen.
  7. Zum Schluss die Filets auf die Salate geben, etwas Pfeffer drüber mahlen und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

2 Kommentare zu Caesar Salad mit Lachs

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*