Events

Oster Rezepte
1. Bloggeburtstag - Blogevent Spargel
Aprilfrisch - das regionale Event von S-Küche (Einsendeschluss 1. Mai 2014)
Blog-Event XCVII - Lieblingslöffelessen (Einsendeschluss 15. April 2014)
Kuechenplausch
Köstlich & Konsorten
Huettenhilfe Forum - Banner 130x130
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen
Dein Kochbuch das unbekannte Wesen
Rezeptebuch

Login

Login form protected by Login LockDown.


Tortiglioni mit Aubergine

Heute sollte es schnell und leicht gehen mit dem Kochen. Da kam mir dieses in ca. 30 Minuten zu kochende vegetarische Gericht gerade recht. Ich habe es aus dem Internet, erschienen ist es aber in der Zeitschrift “Für jeden Tag“, Ausgabe 10/2009.
Da eine der Zutaten Basilikum ist, möchte ich das Rezept einreichen beim Blog-Event “Mediterrane Kräuter und Gewürze – Basilikum” von “tobias kocht!“.
Kochevent- Mediterrane Kräuter und Gewürze - BASILIKUM - TOBIAS KOCHT! vom 1.07.2012 bis 1.08.2012

Zutaten für 2 Portionen:
  • 1 Aubergine
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 100 g Scamorza
  • 200 g Tortiglioni
  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • ¼ Tl getrocknete Chiliflocken
  • 3 Stiele Basilikum
Zubereitung:
  1. Die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, die getrockneten Tomaten und den Käse in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Tortiglioni in Salzwasser nach Packungsangabe al dente garen.
  3. Währenddessen die Auberginenstreifen in einer Pfanne in heißem Öl in ca. 4 Minuten anbraten. Den Knoblauch und die Tomaten dazu geben und 2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Chiliflocken würzen.
  4. Die Nudeln abgießen und dabei 100 ml des Nudelwassers auffangen. Die Nudeln samt Nudelwasser zum Gemüse in die Pfanne geben und einmal aufkochen lassen.
  5. Die Käsestreifen kurz untermischen, bei Bedarf nochmal mit Salz und Chili abschmecken.
  6. Auf vorgewärmte Pastateller geben, mit grob zerpflückten Basilikumblättern bestreuen und sofort servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

 

Antworten

  

  

  


*

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>