Events

Backhendel mit Kartoffelsalat

Zutaten (für 4 Portionen):
Für den Kartoffelsalat:
  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 4 El Weißweinessig
  • 1 Tl Senf, mittelscharf
  • 1 EL Öl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 4 mittelgrosse Gewürzgurken
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Zucker
Für das Backhendel:
  • 4 Hähnchenbrustfilet
  • ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eier
  • 4 El Mehl
  • 1,5 bis 2 l Öl
Zubereitung Kartoffelsalat:
  1. Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, noch heiß pellen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit der klein geschnittenen Zwiebel in eine Schüssel geben.
  2. Die Brühe erhitzen, den Senf und den Essig unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, alles über die Kartoffeln geben und gut vermengen. Für 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln, die Gurken in Scheiben und das Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alles unter die Kartoffeln heben, das Öl dazu geben und den Salat gut durchmischen.
  4. Zum Schluß nochmal mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Zubereitung Backhendel:
  1. Die Hähnchenbrustfilets parieren, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Toastbrot in der Küchenmaschine sehr fein zerkleinern und in einen tiefen Teller geben. Das Mehl in einen zweiten tiefen Teller geben und die Eier in einem dritten gründlich verschlagen.
  3. Das Öl in einem Topf oder in der Fritteuse auf 180° erhitzen.
  4. Die Filets zuerst in Mehl, dann in Ei und schließlich in Toastbrösel wenden. Die Brösel etwas andrücken. Wer eine dicke Panade bevorzugt (ich zum Beispiel), kann die Filets nun nochmal in Ei und Brösel wenden, dann müssen die Zutaten für die Panade aber verdoppelt werden.
  5. Nacheinender die Filets im heißen Öl knusprig braun frittieren, mit einem Schaumlöffel heraus nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen auf dem mittleren Rost bei 80° warmhalten.

Sind alle Filets frittiert kann angerichtet werden. Auf jeden Teller etwas vom Kartoffelsalat geben und ein Backhendel dazu legen. Zum Backhendel passt gut etwas Remoulade.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*