Events

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)
Wir retten was zu retten ist.
Kuechenplausch
Rezeptebuch

Pilz-Risotto

Mit diesem Risotto möchte ich am Event von tobias kocht! teilnehmen:

6ter mediterraner Kochevent - Italien - tobias kocht! - 10.03.2010-10.04.2010

Zutaten (für 4 Portionen):
  • 25 g getrocknete Steinpilze
  • 2 Schalotten
  • 30 g Butter
  • 300 g Risotto-Reis (Arborio)
  • 600 ml Gemüsefond
  • 500 g braune Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 80 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Zubereitung:
  1. Die Steinpilze in 300 ml lauwarmen Wasser für ½ Stunde einweichen, auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen und durch eine Filtertüte gießen.
  2. Die geschälten Schalotten in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in der Butter bei geringer Hitze glasig dünsten. Dann den Reis einrühren, 200 ml vom Steinpilzwasser dazugeben und umrühren. Ca. 20-25 Minuten offen garen, dabei nach und nach den Fond und das restliche Pilzwasser zufügen.
  3. Die Champignons putzen und vierteln, den Knoblauch pellen und fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pilze, Knoblauch und den Rosmarinzweig für ca. 10 Minuten anbraten, dann den Rosmarinzweig entfernen und die Pilze unter das Risotto mischen.
  4. Parmesan reiben und unter das Risotto rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auf tiefen, vorgewärmten Tellern servieren.

Tipp: Wer einen kräftigeren Rosmaringeschmack bevorzugt, kann die Nadeln vom Zweig streifen und nach dem Braten mit unter das Risotto mischen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

2 Kommentare zu Pilz-Risotto

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*