Spanische Hähnchenpfanne


Auf chefkoch.de fand ich dieses Rezept: Spanische Hähnchenpfanne mit Kartoffeln und Zucchini von Sivi. Ich habe mich bis auf kleine Änderungen ans Original gehalten und ich muss sagen das es mir und meiner Familie vorzüglich geschmeckt hat. Vielen Dank der Autorin.

Zutaten (für 4 Portionen):
  • 4 Hähnchenschenkel, ganze (Ich habe nur Oberschenkel bekommen)
  • Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  • Paprikapulver, edelsüß (Bei mir rosenscharf)
  • 8 EL Olivenöl
  • 400 g Schalotten
  • 500 g Kartoffeln, kleine neue
  • 500 g Zucchini, kleine
  • 1 TL Thymian, gerebelt
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Liter Weißwein
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Dose Mais
Zubereitung:
  1. Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Etwas Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Paprika und fein gehackter Knoblauchzehe vermischen, die Keulen damit einreiben und im Kühlschrank 30 Minuten marinieren lassen. Danach in der Pfanne in Olivenöl von allen Seiten braun anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Die geschälten Schalotten in der Pfanne bräunen.
  3. Inzwischen die Kartoffeln schälen und halbieren, die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Alles in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Thymian, Zucker und fein zerdrücktem Knoblauch abschmecken.
  4. Wein angießen, Hänchenkeulen obenauf legen und mit in Scheiben geschnittener Zitrone belegen. Mit restlichem Öl beträufeln, Pfanne mit Alufolie abdecken und im 225 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene etwa 45 Minuten garen. (Wer keine ofenfeste Pfanne besitzt, kann alles in eine ofenfeste Auflaufform oder in einen Bräter geben.)
  5. Nach 45 Minuten die Folie und die Zitrone entfernen, den abdetropften Mais zufügen und alles für 10-15 Minuten unbedeckt weitergaren.
  6. Die Pfanne auf den Tisch stellen, einen kräftigen spanischen Wein dazu reichen und….genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

2 Kommentare zu Spanische Hähnchenpfanne

  • Martin Zurkowski

    Das Thema war jetzt nicht so besonders spannend, aber euren Schreibstil liebe ich trotzdem

  • Das klingt und sieht ganz nach einer afrikanischen Machart aus. Sowas findet man natürlich auch in Spanien und ich bin immer wieder gerne Gast in den spanischen lokalitäten vor Ort.

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*