Events

Sauerkrauteintopf mit Kasseler


Heute sollte es zum Essen etwas mit Sauerkraut geben, also googelte ich ein bisschen und fand dieses Rezept aus essen & trinken (12/1998). Mit kleinen Änderungen kochte ich es nach und konnte meine Familie damit überzeugen: Lecker!!!

Zutaten (für 4 Portionen):
  • 300 g Kasseler, ohne Knochen
  • 3 Zwiebeln
  • 500 g mildes Weinsauerkraut (Dose)
  • 250 g weiße Bohnen (Dose)
  • 1 Speckschwarte
  • 1 El gebräunte Butter
  • 2 El Öl
  • 2 Tl Zucker
  • 2 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 Tl gemahlener Kümmel
  • 600 ml Gemüsefond
  • 400 g Kartoffeln, festkochend
  • Pfeffer, Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Tl getrockneter Majoran
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 El Apfel-Balsamico
Zubereitung:
  1. Kasseler und geschälte Zwiebeln würfeln. Butter und Öl erhitzen, Kasselerwürfel darin rundum anbraten und dann wieder herausnehmen.
  2. Zwiebeln im Fett andünsten, Zucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Sauerkraut und Speckschwarte dazugeben und mit Paprika, Majoran und Kümmel bestreuen.
  3. Kasselerwürfel und Fond zufügen, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen, danach die Schwarte entfernen.
  4. Inzwischen Kartoffeln schälen, würfeln und separat in Salzwasser kochen, Paprikaschote putzen und würfeln.  Beides zum Sauerkraut geben und weitere 5 Minuten kochen.
  5. Zum Schluß die Bohnen hinzufügen, Crème fraîche unterrühren, Eintopf mit Apfel-Balsamico, Pfeffer und Salz abschmecken und nochmals kurz aufkochen damit die Bohnen heiß werden.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*