Schwarzbiersauce

Zutaten für ca. 200 ml:
  • 100 g Möhren
  • 100 g Petersilienwurzeln
  • 100 g Schalotten
  • 200 g Tomaten
  • 5 El Öl
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 400 ml Kalbsfond
  • 500 ml Schwarzbier
  • 3 Wacholderbeeren
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 2 Tl Speisestärke
  • 1 Tl Honig
Zubereitung:
  1. Möhren und Petersilienwurzeln schälen, in grobe Stücke schneiden. Schalotten grob würfeln. Tomaten in grobe Stücke schneiden. Öl im Topf erhitzen und das Gemüse darin in 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Dann Tomatenmark zugeben, kurz anrösten, mit Fond und Bier ablöschen. Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und etwas Salz zugeben und bei mittlerer Hitze in ca. 1 Stunde auf 200 ml einkochen. Dann durch ein feines Küchensieb in einen Topf gießen. Rosmarin zugeben und nochmals 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Rosmarin entfernen. Speisestärke mit 3-4 El kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Die Sauce mit Honig, Pfeffer und Salz abschmecken. 

Diese Sauce passt hervorragend zum Zwiebelrollbraten vom Grill.

Viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit.

 

 

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*