Events

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)
Wir retten was zu retten ist.
Kuechenplausch
Rezeptebuch

Thunfisch-Tarte (Tarte au thon)


Endlich wieder ein Fremd-Koch-Event von huettenhilfe.de! Da muss ich natürlich mitmachen.
Fremdkochen Tartes
Nach ein wenig Recherche im Internet bin ich auf chefkoch.de fündig geworden. Das Original-Rezept der Tarte vom Verfasser darktiger wurde von mir nur leicht angepasst. Die Tarte reicht für 4 Personen als Snack oder für 2 als vollständige Mahlzeit. Am nächsten Tag (abgedeckt im Kühlschrank übernachtet ;-)) war die Tarte schön durchgezogen und saftig und hat nach dem Erwärmen im Backofen noch besser geschmeckt. Danke darktiger für das schöne Rezept.

Zutaten für eine Tarteform (28 cm):
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • etwas Wasser, einige EL
  • ca. 20 Cherry-Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 1 Becher Kräuter Crème fraîche
  • Dijon-Senf
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • Butter für die Form

 

Zubereitung:
  1. Die weiche Butter mit dem Mehl in einer Schüssel verkneten, am Besten mit den Händen. Dann ein Ei unterkneten und soviel Wasser dazu geben, bis ein elastischer Teig entstanden ist. Teig für eine Stunde ruhen lassen.
  2. Teig etwas größer als die Tarteform ausrollen und in die gefettete Form geben. Rand etwas andrücken und Teig mit einer Gabel überall einstechen. Für etwa 10 Minuten bei 180° backen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig werden lassen, mit Puderzucker bestäuben und karamellisieren. Zwiebeln etwas abkühlen lassen.
  4. Das restliche Ei, Crème fraîche, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verquirlen. 
  5. Die Tarte herausnehmen, den Boden mit Senf bestreichen und die Zwiebelmasse darauf verteilen. Dann den abgetropften Thunfisch gleichmäßig darauf geben. Dann vorsichtig die Crème fraîche Mischung darauf verteilen.
  6. Die Cherry-Tomaten längs halbieren und gleichmäßig auf der Tarte anordnen. Einige Basilikumblätter zerzupfen und drüber geben. Zum Schluss etwas Olivenöl darauf träufeln.
  7. Tarte für 35-40 Minuten bei 180° auf der zweiten Schiene von unten fertig backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit.

2 Kommentare zu Thunfisch-Tarte (Tarte au thon)

  • Eine sehr schöne Tarte, vielen Dank für Deinen Beitrag zum Fremdkochen!
    Für das PDF-Kochbuch benötigen wir noch ein Bild Deiner Tarte in Originalgröße, könntest Du uns dieses Bild bitte an redaktion@huettenhilfe.de schicken?

    Vielen Dank schon einmal!

  • Toll das Dir die original französische Thunfisch-Tarte geschmeckt hat und vielen Dank für die lobende Erwähnung. Seit längerer Zeit kochen wir auf unserer eigenen Homepage weiter 🙂

    lg Ole-Gunnar, Chefkoch bei darktiger.org

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*