Events

Spargel im Lasagneblatt


Schon wieder Spargel? NA SICHER! Bald ist Johannistag und die Saison damit zu Ende… Dieses Rezept stammt mal wieder aus einem Newsletter von essen & trinken, ich habe es ein wenig angepasst (nur weißen Spargel anstatt je zur Hälfte weißen und grünen) und das Ergebnis war – Originalton meiner Kinder – „Boah, Hammer“ ;-).

Zutaten für 3 Portionen:
  • 18 Stangen weißer Spargel
  • 6 Lasagneblätter
  • 3 große Scheiben gekochter Schinken
  • 3 El Frischkäse
  • 2 Tomaten
  • 100 g Emmentaler, gerieben
  • Butter
  • Zucker
  • Salz • Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in kochendes Salzwasser geben, etwas Zucker hinzufügen und bei mittlerer Hitze 10 – 15 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.
  2. Die Lasagneblätter im kochenden Spargelwasser 2 Minuten garen, dann in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.
  3. Die Petersilie waschen, von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Die Hälfte mit dem Frischkäse glattrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  4. Die Tomaten waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  5. Jeweils zwei Lasagneplattten etwas an der Längsseite überlappend auf ein Arbeitsbrett legen und je 1 El Frischkäse darauf verstreichen. Darauf je eine Scheibe Schinken legen und darauf jeweils 6 Stangen Spargel geben. Jetzt von der schmalen Seite vorsichtig aufrollen und nebeneinander in eine gefettete Form legen.
  6. Die Tomatenwürfel auf den Rollen verteilen und den Käse darüber streuen.
  7. Die Form für ca. 15 – 20 Minuten (der Käse sollte goldgelb sein) bei 200° in den vorgeheizten Ofen stellen.
  8. Wenn alles fertig ist, die Spargel-Lasagne-Rollen auf vorgewärmte Teller geben, mit der restlichen Petersilie bestreuen und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

P.S.: Ob dies das letzte Spargelrezept war, kann ich nicht versprechen….

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*