Vanilleeis nach Lea Linster

Vanilleeeis

Lea Linsters Vanilleeis ist eines der Besten das ich je gegessen habe, da hält auch kein italienischer Eissalon dagegen! Und das Gute daran: Man kann es ganz easy Zuhause zubereiten….

Zutaten für ca. 1 Liter:
  • 1 Bourbon-Vanilleschote
  • ½ Liter Milch
  • 125 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 100 g Schlagsahne
Zubereitung:
  1. Vanilleschote einschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Milch und die Hälfte des Zuckers in einen Toopf geben.
  2. Die Vanilleschote und das Mark zur Milch geben. Die Milch aufkochen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. Tipp: Noch besser ist es, die Milch über Nacht im Kühlschrank ziehen zu lassen.
  3. Eigelb und restlichen Zucker gründlich verrühren, jedoch nicht schaumig schlagen. Die Milch noch mal aufkochen und die Schote entfernen.
  4. Die Milch langsam und unter Rühren zur Zucker-Ei-Masse gießen.
  5. Die Mischung im heißen Wasserbad unter Rühren andicken lassen. Kalte Sahne und eine Schüssel mit Eiswürfeln (geht auch im Spülbecken) bereit halten!
  6. Wenn die Masse dickflüssig vom Löffel tropft, ist sie fertig.
  7. Jetzt sofort die kalte Sahne dazugeben und unterrühren.
  8. Die Schüssel mit der Eismasse sofort auf die Eiswürfel setzen (oder in die Spüle stellen) und kalt rühren.
  9. Die kalte Eismasse durch ein feines Sieb gießen.
  10. Eismasse in die Eismaschine geben und das Eis cremig-fest werden lassen. Das dauert bei meiner Maschine zwischen 25 und 35 Minuten.
  11. Das Eis in eine Gefrierdose geben und bis zum Servieren im Gefrierschrank aufbewahren. 5 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen, dann lässt es sich besser portionieren.

Viel Spaß beim „Gelaterieren“ 🙂 und guten Appetit.

1 Kommentar zu Vanilleeis nach Lea Linster

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*