Spinat-Ricotta Ravioli

Heute gab es, auf Wunsch meiner Familie, selbst gemachte Ravioli. Ich entschied mich für eine Spinat-Ricotta Füllung und färbte den Nudelteig mit einem Teelöffel Spinatpulver grün ein.

Zutaten (für 4 Portionen):

Für die Ravioli:

Für die Füllung:

  • 350 g TK Spinat
  • ½ Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Ricotta
  • 50 g Parmesan
  • 1 Ei (M)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß
Zubereitung:
  1. Aus Hartweizengrieß, Mehl, Eier, Olivenöl, Wasser und Salz in ca. 20 Minuten einen geschmeidigen aber nicht klebenden Teig kneten. Den Teig in Folie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Währenddessen die Füllung vorbereiten. Dazu den Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und mit Zwiebelwürfeln und Knoblauch im Olivenöl für 5 Minuten anschwitzen.
  3. Den abgekühlten Spinat mit dem Ricotta, dem geriebenen Parmesan und dem Ei zu einer homogenen Masse verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Masse für den Rest der Stunde kühl stellen.
  4. Den Nudelteig halbieren und die Hälften auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Füllung teelöffelweise auf die erste Hälfte geben. Den Teig an den Rändern und um die Füllungen herum mit dem leicht verrührten Eigelb bestreichen und die zweite Teigplatte passgenau auflegen. Um die Füllung und am Rand gut andrücken, dann die Ravioli ausstechen oder ausradeln. Wenn man, wie ich, eine Nudelmaschine  und ein Ravioli-Brett hat, kann man die Ravioli natürlich auch komfortabler mit diesen Geräten herstellen.
  5. Die Ravioli 4-5 Minuten in leicht kochendem Salzwasser garen. Gut abtropfen lassen und servieren.
  6. Dazu gab’s  eine einfache Tomatensoße (Dosentomaten, Karotte, Zwiebel, Chilischote, Knobi, Olivenöl, Weißwein, Oregano, Salz, Pfeffer, Zucker), die ich aber aufgrund der extremen Schärfe der Chilischote – meine Mädels essen leider nicht scharf – mit Sahne und Brühe „entschärft“ habe und geriebenen Parmesan.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

1 Kommentar zu Spinat-Ricotta Ravioli

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*