Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

tomaten_ziegenkäse_tarteHeute habe ich mal ein Gericht von Tim Mälzer nachgekocht, welches ich in der ARD bei „Tim Mälzer kocht!“ gesehen habe. Ich habe es nur minimal abgeändert. Tim hat die Tarte als eines von drei Gerichten zum Thema „Tomaten“ vorgestellt.

Zutaten für 4 Portionen:
  • 4 Scheiben TK-Blätterteig (aufgetaut)
  • 4 El Pflaumenmus
  • 8 Kirsch- oder Cocktailtomaten
  • 4 Scheiben von einer Ziegenkäserolle, z.B. von Chavroux (je ca. 1,5 cm) (Tim hat Ziegenfrischkäse verwendet)
  • getrockneter Majoran
  • Salz • Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
Zubereitung:
  1. Blätterteigscheiben quer halbieren und mit einem spitzen Messer entlang der Kanten einen ca. 1 cm breiten Rand einritzen, dabei nicht ganz durchschneiden. Jedes Teigstück innerhalb des Rahmens mit je 1 Tl Pflaumenmus bestreichen.
  2. Je zwei Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Pflaumenmus verteilen. Ziegenkäse zerzupfen und auf die Tomatenscheiben geben. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 220° auf der mittleren Schiene 10 – 15 Minuten goldbraun backen.

Schnell, einfach, lecker. Eben typisch Tim Mälzer. Die Menge reicht für einen kleinen Snack am Abend. Für eine Hauptspeise einfach noch je eine Tarte pro Person mehr machen und/oder einen grünen Salat dazu reichen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*