Events

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)
Wir retten was zu retten ist.
Kuechenplausch
Rezeptebuch

Rindergulasch

rindergulasch
Nach einer etwas längeren Pause nun wieder mal ein neues Rezept. Meine Familie hatte Lust auf Hausmannskost und deshalb habe ich diesen Klassiker zubereitet.

Zutaten für 6 Portionen:
  •  800 g Rindergulasch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 300 g braune Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • 250 ml Rotwein, trocken
  • 400 ml Rinderfond
  • 2 Lorbeerblätter
  • Paprikapulver edelsüß
  • etwas geräuchertes Paprikapulver (Vorsicht, gibt einen kräftigen Rauchgeschmack!)
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer • Salz

Zubereitung:

  1. Das Fleisch portionsweise in Olivenöl scharf anbraten. Zwiebeln grob würfeln, Paprika in 2 cm große Stücke schneiden, Knoblauch fein würfeln, Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Gemüse zum Fleisch geben und mit anrösten.
  2. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen und mit Rotwein ablöschen. Rotwein bei mittlerer Hitze komplett verkochen lassen.
  3. Jetzt die Tomaten samt Saft und die Lorbeerblätter zufügen und mit Rinderfond aufgießen und bei mittlerer Hitze für 2-2½ Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Zwischendurch bei Bedarf mit etwas Wasser auffüllen.
  4. Petersilie von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Zum Gulasch geben und unterrühren. Gulasch noch mal mit den Gewürzen abschmecken und servieren.

Dazu habe ich Kartoffelklöße und Zucchinigemüse serviert. Als Getränk dazu passt Rotwein oder auch ein Bier.

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit.

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*