Events

Rhabarber-Streusel-Muffins

Da ich noch etwas Rhabarber im Gemüsefach und Lust auf Backen hatte, musste ich unbedingt diese Muffins machen. Das Rezept ist von Johann Lafer, danke dafür.

Zutaten für 12 Stück:
Streusel:
  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g kalte Butter
Muffins:
  • 250 g Rhabarber
  • 2 Bioeier (Kl. M)
  • 75 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
Zubereitung:
  1. Mehl mit Zucker und Butter mit den Händen zu Streusel verkneten.
  2. Rhabarber putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Eier mit Zucker, Milch, Öl, Salz und Vanillemark in einer großen Schüssel verrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, in die Schüssel sieben und mit einem großen Löffel unterheben.
  5. Eine 12er Muffinform mit Muffin Papierförmchen auslegen und den Teig auf die Mulden verteilen. Darauf zuerst die Rhabarberstücke verteilen und dann die Streusel darüber geben.
  6. Die Muffins im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 180° ca. 20-30 Minuten goldbraun backen.

Wer mag, kann die fertigen Muffins noch mit Puderzucker bestäuben. Sie schmecken lauwarm, mit Vanillesauce, aber auch kalt, am nächsten Tag. Besonders den Kollegen 🙂 .

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*