Events

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)
Wir retten was zu retten ist.
Kuechenplausch
Rezeptebuch

Cheesecake mit Eierlikör

Foto 06.04.15 13 39 37Und noch ein Kuchen!!! Den gab es anlässlich eines Osterbrunches. Das Rezept erschien in der Zeitschrift „Für jeden Tag 4/2008“ und flatterte mir per Newsletter auf den PC. Ich habe nur die im Original-Rezept aufgeführten Mandeldragees durch Schokoeier, gefüllt mit Eierlikör, von Lindt ersetzt. Fand ich irgendwie passender…

Zutaten für eine 18er Mini-Springform:
  • 80 g Schokoladencookies
  • 40 g Butter
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 80 g Zucker
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 220 ml Eierlikör
  • 2 El Speisestärke
  • 100 ml Schlagsahne
  • 6 Schokoeier mit Eierlikörfüllung (z.B. von Lindt)
Zubereitung:
  1. 80 g Schokoladencookies in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstoßen. 40 g Butter zerlassen und mit den Keksen mischen. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (18 cm ø) drücken und 15 Minuten kaltstellen.
  2. 2 Eier und 80 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten sehr cremig rühren. 400 g Doppelrahmfrischkäse, 200ml Eierlikör und 2 El Speisestärke unterrühren.
  3. Masse auf den Boden streichen. Im heißen Ofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze 40-45 Minuten auf der untersten Schiene backen. In der Form auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.
  4. 100 ml Sahne steif schlagen, wellig auf den Kuchen streichen, mit dem restlichen Eierlikör bestreichen und mit den Schokoeiern verzieren.

Super Oster-Idee, aber zwischen ausgiebigem Brunch und diesem Kuchen braucht es schon eine kleine Verdauungspause. Und eventuell das eine oder andere Eierlikörchen…..

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

2 Kommentare zu Cheesecake mit Eierlikör

  • Christian

    Leckeres Rezept, das ich gern einmal ausprobiere.
    Aber warum nennst Du es nicht einfach ‚Käsekuchen‘ mit Eierlikör?

  • Uwe

    Hallo Christian, es hieß halt im original Rezept so….
    Gruß Uwe

Antworten

Folgende HTML tags können benutzt werden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*