Events

Spezial-Blog-Event - Gewinne eine Pressereise zur Walnussernte nach Kalifornien
Blog-Event CI - Smooth Food, geschmeidig und genussvoll! (Einsendeschluss 15. September 2014)
Kuechenplausch
Köstlich & Konsorten
Huettenhilfe Forum - Banner 130x130
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen
Dein Kochbuch das unbekannte Wesen
Rezeptebuch

Login

Login form protected by Login LockDown.


Spinat-Hack-Quesadillas

Foto 21.08.14 18 26 17Quesadillas mit dem iPhone am Abend zu fotografieren kann ja so grausam sein. Nein, optisch kein Leckerbissen, aber geschmacklich große Klasse! Viva Mexico (obwohl es sich ja um eine amerikanisierte Tex-Mex Version handelt)!

Zutaten für 6 Portionen:
  • 300 g Cheddar
  • 300 g Baby-Blattspinat
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Cumin (Kreuzkümmel), gemahlen
  • Chiliflocken aus der Mühle
  • Salz • Pfeffer
  • 6 Tortilla-Wrap-Fladen
  • Tabasco (wer mag)
Zubereitung:
  1. Den Käse klein würfeln, den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein hacken.
  2. Hackfleisch in etwas Olivenöl krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch mit in die Pfanne geben und glasig dünsten. Mit Cumin, Chiliflocken, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Spinat zugeben und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Alles gut vermischen und beiseitestellen.
  3. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. 1 Tortilla-Fladen zugeben und mit je einem Drittel der Spinat-Hack-Mischung und des Käses belegen. Optional mit einige Spritzern Tabasco “verschärfen”. Darauf einen zweiten Fladen legen und leicht andrücken. Für ca. 1 Minute rösten, dann mithilfe eines Tellers wenden und weitere 1-2 Minuten rösten, bis der Käse gut geschmolzen ist. Quesadilla auf ein Brett, oder einen Teller (ich habe Pizzateller genommen) gleiten lassen, in Ecken schneiden und servieren.
  4. Aus den restlichen Zutaten Quesadilla Nummer 2 und 3 herstellen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Gebackene Süßkartoffel mit Mozzarella

Foto 07.08.14 19 58 01Ein supereinfaches, vegetarisches Gericht für 2 von Jamie Oliver.

Zutaten für 2 Portionen:
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 Büffelmozzarella
  • Zitronenabrieb einer halben Biozitrone
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 rote Chilischote
  • Olivenöl
  • Butter
  • Meersalz • Salz • Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 190° vorheizen. Die Kartoffeln waschen, abtrocknen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann mit Olivenöl und Meersalz rundum einreiben. Jede Kartoffel in Alufolie einwickeln und im Ofen ca. 60-80 Minuten (abhängig von der Dicke der Kartoffeln, zwischendurch mit einem Messer einstechen und schauen, ob sie schon gar sind) backen.
  2. Die Chilischote in feine Würfel und das Basilikum in Streifen schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen.
  3. Die fertigen Kartoffeln aus der Folie wickeln, oben einschneiden und durch seitlichen Druck oben aufplatzen lassen. Alternativ (wie bei mir) die Kartoffeln halbieren, ein bisschen vom Fruchtfleisch auslöffeln (naschen :-) nicht vergessen) und dann befüllen.
  4. Je eine Butterflocke auf die Kartoffelhälften geben und sie mit dem gezupften Mozzarella belegen. Basilikum, Zitronenabrieb und Chiliwürfel auf den Kartoffelhälften verteilen. Mit ein wenig Zitronensaft und Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu noch einen Salat und perfekt ist der leichte Feierabend-Snack.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.